Theresienstadt - 5 Std. mit Eintritt

Theresienstadt - 5 Std. mit Eintritt

Ursprünglich eine Garnisonsstadt. Während des II. Weltkrieges Konzentrationslager und Gestapogefängnis. Das KZ Theresienstadt bezeichnet man auch als Vorstufe zur Hölle, als Symbol des Betrugs durch die Nazis, als Vorzugslager und Altersghetto oder auch als Glied in der Kette. Dieser Ausflug ermöglicht Ihnen, all diese Begriffe zu verstehen. Theresienstadt ist ca. 65 km von Prag entfernt.

Theresienstadt - Eintritts im Preis inbegriffen:                                  Fotogalerie
1. Kleine Festung - Gestapogefängnis
2. Theresienstadt – Ghettomuseum
3. Jüdischer Friedhof und Krematorium

Preis
Theresienstadt
Stadtführer,Eintrittskarten
und Transfer
erste Person: 6 350 CZK(254 EUR)
jede weitere Erwachsene: 590 CZK  (24 EUR)
jeder weitere Student: 570 CZK  (23 EUR)
Dauer: 5 Std.

Im Preis enthalten:
 
Eintrittskarten: Kleine Festung, Ghettomuseum, Jüdischer Friedhof, Krematorium
privater Stadtführer und Transfer
Art der Stadtführung: Busfahrt + Spaziergang
privat - ohne weitere Touristen mit der Ausnahme der Kleinen Festung. Bei der Besichtigung der Kleinen Festung, kann es passieren, dass Sie in der Gruppe mit weiteren deutschsprachigen Touristen sein werden.
Treffpunkt & Tourende in Ihrem Hotel
Startzeit: um 08:30, 10:00, 11:30, oder um 13:00 Uhr
Anmerkung: die Kleine Festung und Theresienstadt sind täglich und ganzjährig geöffnet. Das Krematorium ist Samstags und an jüdischen Feiertagen geschlossen!
Preis berechnen und buchen

Theresienstadt-Besichtigung im Detail:
Im Rahmen der geführten Theresienstadt-Besichtigung besuchen Sie die u.g. Objekte.

Kleine Festung: zwischen 1940–1945 diente die Kleine Festung der Gestapo als Gefängnis. Die Führung durch die Kleine Festung fangen Sie auf dem Verwaltungshof an, gehen weiter durch die Zellen, das Krankenzimmer, die Festungskorridore, über den Hinrichtungsplatz, am Gestapokino vorbei und zum Schwimmbad. Danach kommen Sie zum Ausgangspunkt zurück.

Theresienstadt (Terezin auf Tschechisch). Terezin funktionierte seit 1941 als Konzentrationslager. In Theresienstadt besichtigen Sie das Ghettomuseum.

Jüdischer Friedhof und das Krematorium: in dem Krematorium wurden während des zweiten Weltkrieges insgesamt 30.000 Opfer der KZs Theresienstadt, Leitmeritz und der Kleinen Festung eingeäschert.

In welcher Reihenfolge die o.g. Objekte besichtig werden ist von der aktuellen Anzahl der Touristen in der Theresienstadt abhängig.

Kurzbeschreibung Theresienstadt:
Theresienstadt  wurde 1780 als Garnisonsstadt von Kaiser Josef II erbaut, um Prag von der nördlichen Seite zu schützen. Die Festung bestand aus 2 Teilen, der Kleinen Festung, die bereits im 18. Jh. als Gefängnis diente und der Hauptfestung, die 1941 zum Konzentrationslager umfunktioniert wurde. 

Nach oben                                                                 Alle privaten Prag Ausflüge zeigen

Fotogalerie: Theresienstadt - 5 Std. mit Eintritt

/album/fotogalerie-theresienstadt-5-std-mit-eintritt/a2012-02-12-terezin-1-jpg/ /album/fotogalerie-theresienstadt-5-std-mit-eintritt/a2012-02-12-terezin-8-jpg/ /album/fotogalerie-theresienstadt-5-std-mit-eintritt/a2012-02-12-terezin-12-jpg/